Luisa Sif Elnasr
team member

Luisa-0014.jpg

Email

Luisa Sif Elnasr studiert seit dem Wintersemester 2013/2014 Rechtswissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt und befindet sich derzeit im fünften Fachsemester. 2013 erwarb sie die allgemeine Hochschulreife an der Eichendorffschule in Kelkheim. Ihr Interesse für die englische Sprache und ihr Interesse an Internationalität sowie Politik zeichneten sich durch ihre Wahl der beiden Leistungskurse Englisch und Politik & Wirtschaft ab. Diesen Interessen konnte Luisa durch ein Praktikum in der Kreisverwaltung des Loudoun County Virginia (USA) im Rahmen des Student Partnership Exchange Program (SPEP) in besonderer Weise nachgehen.

Bereits nach dem zweiten Fachsemester schloss sie ihre Zwischenprüfung ab. Nach ihrer Teilnahme am 23. Willem C. Vis Moot Court 2015/2016 wird sie ihr Schwerpunktstudium „Internationalisierung und Europäisierung des Rechts“ fortführen und mit der Examensvorbereitung beginnen.

Ihr Interesse an der Rechtswissenschaft entwickelte Luisa in erster Linie durch ihr langjähriges Engagement in der Schülervertretung. Ein wesentlicher Teil der Aufgaben bestand darin, sowohl die differierenden Ansichten der Schüler/Innen zu bündeln als auch Kompromisse zu finden und sie nach außen zu vertreten. Ein Schülerpraktikum in der Kanzlei Reis & Partner in Kronberg bestärkte sie in ihrem Vorhaben Rechtswissenschaft zu studieren.

Im Sommer 2012 leistete Luisa im Fachbereich WD 10 – Kultur, Medien und Sport der Wissenschaftlichen Dienste der Verwaltung des Deutschen Bundestages in Berlin ein weiteres Schülerpraktikum ab, bei dem der Schwerpunkt ihrer Aufgabe in der Anfertigung einer Recherche zum Thema: „Bezahlmodelle für geistiges Eigentum im Internet“ lag. Außerdem war Luisa als Praktikantin bei der Kanzlei Norton Rose Fulbright LLP im Bereich Banking und Capital Markets tätig.

Zusätzlich zu ihrer Muttersprache Deutsch spricht Luisa fließend Englisch, verfügt über Grundkenntnisse in Rumänisch und hat das Latinum abgelegt.

In ihrer Freizeit genießt es Luisa zu reisen und zu musizieren. Sie war aufgrund ihres musikalischen Interesses jahrelang als Kontrabassistin Mitglied des Schulorchesters. Zudem hat sie mehrere Jahre im Verein geboxt. 


 

Luisa Sif Elnasr started her legal studies at Goethe University Frankfurt in winter 2013 and is currently in her fifth semester. In 2013 Luisa attained the Abitur at Eichendorffschule in Kelkheim. Based on her interest in the English language, politics and globalization she joined an advanced course in English and in Economy & Politics at school. During an internship at the County Administration of Loudoun County (Virginia, USA) Luisa improved her command of English and realised her interest regarding internationality and globalization.

Luisa passed the intermediate examination (“Zwischenprüfung”) in her second semester. After the participation in the 23rd Willem C. Vis Moot Court 2015/2016 she will encourage her academic specialisation (Schwerpunktstudium) “Internationalization and Europeanization of the Law” and prepare for the first state examination.

Due to her ambition to intervene proactively in political processes she was a member of the student council for several years. Her main purpose was to negotiate between different parties in order to find a compromise between various opinions. Luisa’s interest in law and her intend to study law were strengthened while interning at the law firm Reis & Partner.

In summer 2012 Luisa was an intern at the Academic Office for Culture, Media and Sports of the German Bundestag in Berlin where she performed research on payment models regarding intellectual property on the internet. Additionally, she completed an internship at the international law firm Norton Rose Fulbright LLP in the field of banking and capital markets.

Besides her native language German Luisa is fluent in English. She has a basic knowledge of Romanian and attained her Latin proficiency certificate as well.

In her spare time Luisa enjoys traveling and making music. This musical interest was the reason for becoming a member of the school orchestra as a contrabassist. Furthermore, she did boxing for various years.